Zum Hauptinhalt springen

Scheckübergabe an den ASB Schmölln

Der ASB- Kreisverband Altenburg-Schmölln e.V. übernimmt wichtige soziale Aufgaben, welche in der jetzigen Zeit leider umso notwendiger sind. Sie bieten Altenhilfe, Mahlzeitendienste, Seniorenklub, Kleiderkammer, Tafelarbeit, Fahrradprojekt (Aufbereitung alter Fahrräder für Bedürftige), Behindertenfahrdienst, ASJ, Notfallausbildung, Erste-Hilfe-Kurse, LSM, Kindernotfälle EHK und Betriebssanitäter. Weiterlesen

Aktuelle Meldungen

„Restaurant der Herzen“ in Bald Salzungen

In der Kutscherstube in Bad Salzungen war vom ersten Dezemberwochenende bis zum 27. Februar ganz gewaltig was los. Jeden Freitag, in der Zeit, wurde das „Restaurant der Herzen“ geöffnet. Was ist das denn? Na das ist ein Projekt des LINKEN Kreisverbandes aus dem Wartburgkeis– basierend auf reinem Ehrenamt – organisiertes Essen für Bedürftige aus der Umgebung. Aber nicht einfach nur eine Suppenküche, nein, richtige Menüs mit Braten, Klößen etc. Liebevoll eingedeckt, eben wie in einem richtigen Restaurant wurden die Gäste kostenfrei bewirtet. Weiterlesen


Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

Der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust (International Holocaust Remembrance Day) am 27. Januar wurde im Jahr 2005 von den Vereinten Nationen zum Gedenken an den Holocaust und den 60. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau eingeführt und jährt sich in diesem Jahr zum 78ten mal. Weiterlesen


Stabilität in der Krise – Thüringerinnen und Thüringer vor Zwangsräumungen schützen

Während Thüringen 2021 im bundesweiten Vergleich mit 850 von 29.000 Zwangsräumungen noch auf Platz 13 lag, muss nun befürchtet werden, dass die Zahl der Zwangsräumungen rapide ansteigt. Damit dies nicht passiert, fordert Ute Lukasch, Sprecherin für Wohnungspolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Es braucht ein solidarisches Handeln für die Menschen im Freistaat. Das Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz ist jetzt gefordert, Zwangsräumungen zu verhindern und die Bürger:innen in der Krise nicht alleine zu lassen.“ Weiterlesen


Mitarbeiterschulung zum neuen Wohngeldantrag in Jena

Heute war ein weiterer Schulungstermin der Landtagsabgeordneten und Wohnungspolitischen Sprecherin der Linken , Ute Lukasch, mit den Mitarbeitenden der Abgeordnetenbüros Martin Schirdewan MdEP, Ralph Lenkert MdB, Lena Güngür MdL und dem Stadtverband DIE LINKE. Jena, um zu erfahren, wie wir Linke den Menschen bei der Beantragung des neuen Wohngeldes behilflich sein können. Weiterlesen


Kranzniederlegung zum ehrenden Gedenken an Rosa-Luxenburg

Zum 103. Todestag von Rosa-Luxenburg fand, wie jedes Jahr, eine kleine Gedenkfeierlichkeit am Gedenkstein auf dem Rosa-Luxemburg-Platz in Zeulenroda-Triebes statt. Auf Grund des schlechten Wetters waren in diesem Jahr leider nur wenige Menschen anwesend. Trotzdem wurde dem Anlass entsprechend mit Rede und Kranz der Todestag gewürdigt. Weiterlesen

Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag

Donata Vogtschmidt

Motivation statt Zwang für die junge Generation

In der Plenardebatte um den Antrag der CDU-Fraktion zum verpflichtenden Gesellschaftsjahr kritisiert Donata Vogtschmidt, jüngste Abgeordnete des Thüringer Landtages und Sprecherin für Katastrophenschutz und Feuerwehr der Fraktion DIE LINKE, die Vorschläge zum verpflichtenden Gesellschaftsjahr für junge Menschen scharf: „Die CDU-Fraktion fordert… Weiterlesen


Ronald Hande

CDU steht weiter für Umverteilung von unten nach oben

Zum heute im Thüringer Landtag beratenen Gesetzesentwurf der CDU erklärt Ronald Hande, haushaltspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE: „Mit dem Gesetzesentwurf zur Senkung der Grunderwerbsteuer betreibt die CDU unter dem Vorwand der Familienpolitik einmal mehr Klientelpolitik. Eine Senkung hätte mit Blick auf den Immobilienmarkt keine… Weiterlesen


Dr. Iris Martin-Gehl

Gesetzentwurf der Landesregierung - wichtiger Baustein zur weiteren Digitalisierung der Thüringer Justiz

Zur heutigen ersten Beratung des Landtags zu einem Gesetzentwurf der Landesregierung zur Absicherung der weiteren Digitalisierung der Justiz in Thüringen äußert sich Dr. Iris Martin-Gehl, justizpolitische Sprecherin der LINKE-Fraktion: „Der Gesetzentwurf zum Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik in den Gerichten und… Weiterlesen

Menschen nicht alleine lassen!

Wir helfen Ihnen beim:

  • Ausfüllen von Wohngeldanträgen (Formulare haben wir für Sie da), Prüfung auf Vollständigkeit, kopieren Ihrer Unterlagen
  • Hilfestellung in Sozialfragen: Bürgergeld, Grundsicherung im Alter, Arbeitslosengeld, Rente etc.

Auch für alle anderen Probleme sind wir für Sie da und versuchen Ihnen zu helfen.

Terminvereinbarung telefonisch 034491-586796, per Mail: wkb-schmoelln@utelukasch.de oder wkb-greiz@utelukasch.de oder Sie sprechen uns während unserer Bürozeiten einfach an.

Ute Lukasch (MdL)
Wohnungspolitische Sprecherin im Thüringer Landtag

Mitglied im Ausschuss Infrastruktur, Landwirtschaft und Forsten;

Mitglied im Verfassungsausschuss

Ukraine-Hilfe

Koordinierte Hilfe

Auf Grund der vielen Anfragen für konkrete Hilfsangebote der Bevölkerung stelle ich hier den Link des Landratsamtes ein. Gern können Sie sich auch mit Fragen an uns wenden.

Der Landkreis koordiniert Hilfe für Geflüchtete:

https://www.altenburgerland.de/de/aktuelles/ukrainehilfe

Dort finden Sie auch Spendenkonten und Sammelstellen für Sachspenden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Meine Bilanz / Meine Ziele >hier klicken<

Broschüre zum Blättern in meinem Büro erhältlich.

Ich bin Lesepatin

für die Grundschule und die Regelschule Gößnitz

Mehr Informationen: https://www.thueringer-allgemeine.de/aktion-lesepaten-id226201531.html