Zum Hauptinhalt springen

Radweg in Posa kommt

Auf meine Nachfrage im Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft, ob denn nun der Radwegebau in Posa gefördert wird, erhielt ich die erfreuliche Antwort: Ja.

Das freut mich sehr, denn im Oktober 2020 war die Ministerin Susanna Karawanskij – damals noch als Staatssekretärin – auf Einladung von Bürgermeister Wolfram Schlegel und mir selbst vor Ort.

An diesem Ortstermin konnten sich alle Anwesenden selbst überzeugen, wie wichtig der Lückenschluss des Radweges im Gebiet der Gemeinde Starkenberg ist. Ich persönlich nahm eine Verkehrszählung vor, sicher nicht wissenschaftlich belastbar, aber für mich zum besseren Verständnis und als Argumentationshilfe gegenüber dem Ministerium.

 Im damaligen Gespräch wurde ein möglicher Weg vereinbart, wie dieser Radweg, insbesondere im Bereich der Schule Posa, zu realisieren sein könnte. Der Gemeinderat ist diesen Weg gegangen bis hin zur Antragstellung und nun die frohe Botschaft, die Bescheide werden vorbereitet.

Danke dafür vor allem an den aktiven, immer seine Gemeinde und deren Einwohner im Blick habenden Bürgermeister Wolfram Schlegel.

 

Ute Lukasch (MdL)
Wohnungspolitische Sprecherin im Thüringer Landtag

Mitglied im Ausschuss Infrastruktur, Landwirtschaft und Forsten;

Mitglied im Verfassungsausschuss

Ukraine-Hilfe

Koordinierte Hilfe

Auf Grund der vielen Anfragen für konkrete Hilfsangebote der Bevölkerung stelle ich hier den Link des Landratsamtes ein. Gern können Sie sich auch mit Fragen an uns wenden.

Der Landkreis koordiniert Hilfe für Geflüchtete:

https://www.altenburgerland.de/de/aktuelles/ukrainehilfe

Dort finden Sie auch Spendenkonten und Sammelstellen für Sachspenden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Meine Bilanz / Meine Ziele >hier klicken<

Broschüre zum Blättern in meinem Büro erhältlich.

Ich bin Lesepatin

für die Grundschule und die Regelschule Gößnitz

Mehr Informationen: https://www.thueringer-allgemeine.de/aktion-lesepaten-id226201531.html