Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Die Pandemie macht Ingenieurskönnen sichtbar - Besuch bei der Schmöllner SGS GmbH - Besichtigung der neu entwickelten Hygieneschleuse HYCOS

Die Sorge um unser aller Gesundheit bringt viele Inovationen zum Vorschein, gilt es doch - nach allen Prognosen - noch sehr lange mit der Pandemie zu leben. Um unser Leben so normal und gewohnt wie möglich zu gestalten, machen sich deutschlandweit viele Unternehmen und viele Menschen Gedanken. Sie entwickeln Ideen, welche sie dann testen und verwerfen und testen und weiterentwickeln ... und und und .. Zum Schluss präsentieren diese kreativen Köpfe uns Alltagslösungen für die verschiedensten Einsatzgebiete. Aber diese ganze Entwicklungsleistung kostet natürlich Zeit und vor allem Geld.

Das Familienunternehmen SGS entwickelte eine Hygieneschleuse, welche vielleicht sogar den Schmöllner Weihnachtsmarkt möglich machen kann. Diese transportable Schleuse regiestriert die Telefonnummer zur evtl. Nachverfolgung, misst die Körpertemperatur, kontrolliert den richtigen Sitz des Mund-Nasen-Schutzes und desinfiziert die Hände. Nach dem erfolgreiche Szenario öffnet sich die Schranke und man kann den geschützten Bereich betreten. Für den Benutzer unsichtbar wird auch die Anzahl der durchgehenden Personen erfasst, womit eine Teilnehmerbeschränkung möglich ist.

Die Schleuse ist transportabel, individuell anpassbar und barrierefrei. Am 5. November wird die Schleuse erstmals offiziell im Einsatz sein - auf der Messe in Erfurt. SGS ist natürlich auch auf der Messe selbst vertreten.

Vielleicht treffen wir diese Schleusen in unserem zukünftigen Leben überall in öffentlichen Einrichtungen oder bei Veranstaltungen an.

Weiterführende Informationen: https://hycos-hygiene.de/


Ich bin Lesepatin

für die Grundschule und die Regelschule Gößnitz

Mehr Informationen: https://www.thueringer-allgemeine.de/aktion-lesepaten-id226201531.html

Übersicht/Broschüre

Corona-Schutzschirm für Unternehmen in Thüringen

Meine Bilanz / Meine Ziele -Hier klicken-

Broschüre zum Blättern in meinem Büro erhältlich.

Ute Lukasch (MdL)
Wohnungspolitische Sprecherin im Thüringer Landtag

Mitglied im Ausschuss Infrastruktur, Landwirtschaft und Forsten