Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Bodo Ramelow im Landkreis unterwegs

Es war ein sehr ereignisreicher Tag. Am 10.10. hatte die Straußenfarm Burkhardt in Hartha 10jähriges Bestehen. Bei unserer Planung zum Besuch des Ministerpräsidenten im Landkreis stießen wir zufällig darauf und fanden dies doch ein MP-würdiges Ereignis. Auch Herr Burkhardt hatte nichts dagegen, im Gegenteil er fand es toll. Zusätzlich kam dann auch noch die Nachricht, dass an diesem Tag das RTL-Nachtjournal Bodo Ramelow begleitet, und demnach auch mit zum 10jährigen der Straußenfarm anwesend war. Was für eine Aufregung. Bodo war beeindruckt, vorallem vom Zuchthahn Hanibal – seines Zeichens 2,80 groß. Was für ein Kerl. Herr Burkhardt erklärte den Anwesenden, wie es zu dieser ungewöhnlichen Idee kam, wie mühsam, letztendlich aber doch erfolgreich der Aufbau der Farm inkl. Event-Management  und Hofladen war. Ein Besuch lohnt sich immer!

Zweite Station war die Bockwindmühle in Lumpzig, welche Bodo ja nun schon mehrfach besucht hat. Diesmal schaute er, wie weit die Reparatur des durch Sturm beschädigten Flügels vorangeschritten ist. Als Präsent ein Brot mit Mühlenmuster zu bekommen, war eine besondere Freude für unseren Ministerpräsidenten.

Dritte Station – der SV Lumpzig. Dieser Verein ist besonders aktiv in der Integrationsarbeit. Sport, in dem Fall besonders Fußball verbindet, das sieht man ja u.a. auch in unserer Nationalmannschaft. Warum auch nicht? Im Sport ist die Sprache, also auch die Herkunft zweitrangig. Super! Weiter so SV Lumpzig.

Zuletzt fand die „Bodo vor Ort“ Tour im Altenburger Logenhaus statt. Zahlreiche Besucher strömten in dieses wunderschöne Ambiente, sodass sogar Stühle nachgestellt werden mussten. Super. Moderiert von Björn Harras und Katja Maurer, konnten die Besucher Fragen auf vorbereitete Karten schreiben, der MP beantwortete diese auf dem Podium. Natürlich stellte er auch die beiden Direktkandidaten der Partei DIE LINKE. Ute Lukasch (WK 43 und Ralf Plötner WK44) für das Altenburger Land vor.

Alles in allem war dies ein anstrengender, aufregender aber dennoch auch erfolgreicher Tag! Danke an alle Akteure, Helfer und Unterstützer.