Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

15 Jahre Rheuma- Liga Schmölln

Zu diesem Höhepunkt hat die Selbsthilfegruppe zum Thema "Rheuma" eingeladen. Um diesem Tag eine besondere Note zu geben, hat sich die Arbeitsgemeinschaft Schmölln an die Alternative 54 e.V. in der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag zur finanziellen Unterstützung gewandt. Der Verein Alternative 54 hat sich bereits in den frühen neunziger Jahren gegründet. Mitglieder dieses Vereins sind hauptsächlich die Abgeordneten der Fraktion der Linken im Thüringer Landtag. Diese Abgeordneten zahlen seit bestehen dieses Vereines ihre Diätenerhöhung, zur gemeinnützigen Verwendung ein. Der Name des Vereins rührt auch aus dem Artikel der Thüringer Verfassung, welcher die gesetzliche Diätenerhöhung der Abgeordneten regelt. Die Selbsthilfegruppe möchte die beantragten Mittel für Schulungs- und Informationsveranstaltungen Betroffener bzw. Interessierter nutzen. Die Abgeordnete Ute Lukasch (MdL) konnte in einer feierlichen Umrahmung den Scheck in Höhe von 350,00 €  übergeben. Diese Mittel konnten unter anderem zur Finanzierung eines Arztvortrages in Bad Kösen eingesetzt werden.