Tweets


Linksfraktion Thl

16 Dez Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Dilek Özcan, Tochter des vom #NSU ermordeten Ismail Yaşar und ihre Familie (3 kleine Kinder) brauchen Hilfe! Bei ei… twitter.com/i/web/status/9…


Linksfraktion Brandenburg

15 Dez Linksfraktion Brandenburg
@linke_ltbb

Antworten Retweeten Favorit CDU-Fraktion bricht Tabu: Bisher hatte sich die CDU in #Brandenburg klar von der AfD distanziert. Mit der heutigen… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by Linksfraktion Thl

Linksfraktion Thl

15 Dez Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Unterstützung für die KollegInnen von der @IGMetall zur 2. Tarifverhandlung in #Eisenach & für den Erhalt von Jobs… twitter.com/i/web/status/9…


Frank Kuschel

15 Dez Frank Kuschel
@FKuschel

Antworten Retweeten Favorit Dies ist auch meine Überzeugung - "Ramelow weist Landtagspräsidenten Carius (CDU) Mitverantwortung für gescheiterte… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by Linksfraktion Thl

 
27. März 2017

Besuch und Scheckübergabe in der Wieratalschule, Langenleuba-Niederhain

Scheckübergabe

Rundgang durch die Schule

Besichtigung des Mini-Zoos

Raum zur Streitschlichtung

Am Montag, dem  27.3.2017 stand der Besuch der Wieratalschule in Langenleuba-Niederhain im Kalender. Wir wurden herzlich von zwei Schülersprechern und der Sozialarbeiterin,  Frau Susanne Reiche, empfangen und bei einem Rundgang über zahlreiche Aktivitäten der Schüler informiert. Sehr beeindruckt  war Frau Lukasch, wie die Jugendlichen lernen ohne Gewalt Konflikte zu lösen. Einige Schüler lassen sich dazu als Streitschlichter ausbilden und üben diese Tätigkeit auch sehr oft erfolgreich aus. Parallel zum Unterricht sind Schüler handwerklich tätig und stellen ihre Produkte allen zur Verfügung, so zum Beispiel bemalte Stühle, ein selbst gefertigtes Sofa oder ein Spieletisch. Andere Schüler kümmern sich sehr engagiert um zahlreiche Kleintiere, die in Terrarien und Aquarien in den Fluren der Schule beobachtet werden können. Zwei Redakteuren  der Schülerzeitschrift  stellte sich Frau Lukasch zum Interview.  Sie musste zu aktuellen politischen Fragen und zu ihrer Arbeit im Landtag Rede und Antwort stehen.

Die Schüler der Klasse 9, mit ihrem Lehrer Herrn Fahrow, erwarteten uns zu einem Bildervortrag über die letzte Fahrt nach Auschwitz. Sehr emotional berichteten die jetzigen Zehntklässler über ihre damalige Fahrt. Frau Lukasch übergab im Anschluss einen Scheck über 400 € von der Alternative 54 e.V. zur Unterstützung der Fahrt nach Auschwitz in den Osterferien. Spontan erhielt sie eine Einladung zur nächsten Fahrt 2018 und erteilte auch gern eine Zusage.