4. Juli 2017

Änderungen im Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

Frau Dr. Birgit Klaubert bat den Ministerpräsidenten Bodo Ramelow schriftlich am 1. Juli 2017 um ihre Entlassung aus dem Amt der Ministerin für Bildung, Jugend und Sport.

Das Ministerium teilte mit:

Ihrem Schreiben an Ministerpräsident Ramelow erklärte Ministerin Klaubert, sie könne, obwohl inzwischen von ihrer schweren Krankheit genesen, nicht garantieren „für die gesamte Dauer der verbleibenden Wahlperiode ihr Amt ohne weitere oder neue gesundheitliche Beeinträchtigung auszuüben.“

Der Kreisverband DIE LINKE. Altenburger Land wünscht Frau Dr. Birgit Klaubert alles erdenklich Gute für die Zukunft. Gesundheit ist ein hohes Gut und geht auf jeden Fall vor. Wir danken Birgit Klaubert für ihre geleistete Arbeit in schwierigen Zeiten. Die Fehlentscheidungen der Vorgängerregierungen in den letzten Jahren haben die Aufgabe sicher nicht einfach gemacht.

 Ute Lukasch (MdL)

Kreisvorsitzende DIE LINKE. Altenburger Land