Aktuelle Meldungen
25. September 2017 Aktuell

Pressemitteilung - Danke an alle Wählerinnen und Wähler!

DIE LINKE. zieht mit 9,2 % der Stimmen in den neu gewählten Bundestag ein. Damit ist zwar ein zweistelliges Ergebnis knapp verfehlt worden, doch konnte DIE LINKE. über 300.000 Stimmen im Vergleich zu 2013 hinzugewinnen. Für dieses Vertrauen möchten wir uns herzlich bei allen Wählerinnen und Wählern bedanken!  Mehr...

 
16. September 2017 Aktuell

Ein interessanter Samstag mit tollen Terminen

Der erste Termin des Tages war der symbolische Spatenstich - mit dem Einpflanzen einer Eiche bei der Jabo-Verwaltung UG in Ponitz. Hier entstehen zwei Wohngemeinschaften für Senioren, eine Wohnung, eine Tagespflege und Sprechräume - sowohl für eine Ärztin, als auch für die Tagespflege und Physiotherapie. Weiterhin ein Gemeinschaftsraum, ein Garten mit Hochbeeten und Platz für ein Kätzchen oder einen Hund finden sich auch noch. Im April soll der Umbau fertig sein. Tolles Konzept. Viel Glück für das Gelingen.  Mehr...

 
15. September 2017 Aktuell

Spieleunion "Frisch voran"

Auch hier konnte dem Verein ein Scheck der Alternative 54 e.V. übergeben werden, welcher auch diesem Verein ein wenig weiterhilft. Weitere Informationen: https://www.frischvoran.de/spende-erhalten/ Mehr...

 
19. August 2017 Aktuell

Sommerfest bei Frank Tempel

Am 19. August 2017 fand in Altenburg das Sommerfest von Frank Tempel (MdB) statt. Beginnend mit dem Schauspieler Björn Harras (bekannt aus „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“) und seinen Schauspielkollegen und einer Straßenaktion „Gegen Rassismus“ auf dem Altenburger Markt, bei welchem die Schauspieler die vorbeigehenden Bürger zum Gespräch baten. Gegen 13 Uhr kam der Ministerpräsident dazu. Mit Megafon bestückt, zitierte er diverse Gedichte – fast schon im Wettstreit mit Björn Harras.  Mehr...

 
22. Juli 2017 Aktuell

Weitergabe der automatischen Diätenerhöhungen (§54 Verfassung Thüringen) an Vereine im Landkreis, diesmal T4-Kaninchenzuchtverein

Am 22. Juli übergab Ute Lukasch einen Scheck von der "Alternative 54 e.V." an den Kaninchenzüchterverein T4 in Altenburg. Das Geld soll unter Anderem die Jugendarbeit und Nachwuchsförderung unterstützt werden.  Mehr...

 
4. Juli 2017 Aktuell

Änderungen im Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

Frau Dr. Birgit Klaubert bat den Ministerpräsidenten Bodo Ramelow schriftlich am 1. Juli 2017 um ihre Entlassung aus dem Amt der Ministerin für Bildung, Jugend und Sport. Das Ministerium teilte mit: Ihrem Schreiben an Ministerpräsident Ramelow erklärte Ministerin Klaubert, sie könne, obwohl inzwischen von ihrer schweren Krankheit genesen, nicht garantieren „für die gesamte Dauer der verbleibenden Wahlperiode ihr Amt ohne weitere oder neue gesundheitliche Beeinträchtigung auszuüben.“ Der Kreisverband DIE LINKE. Altenburger Land wünscht Frau Dr. Birgit Klaubert alles erdenklich Gute für die Zukunft. Gesundheit ist ein hohes Gut und geht auf jeden Fall vor. Wir danken Birgit Klaubert für ihre geleistete Arbeit in schwierigen Zeiten. Die Fehlentscheidungen der Vorgängerregierungen in den letzten Jahren haben die Aufgabe sicher nicht einfach gemacht. Ute Lukasch (MdL) Kreisvorsitzende DIE LINKE. Altenburger Land  Mehr...

 
24. Juni 2017 Aktuell

15jähriges Jubiläum und Grundsteinlegung für die Zukunft

Am 24. Juni 2017 feierte die Indu-Sol GmbH (Industrial Solution) ihr 15jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür. Dieses Jubiläum nahm die Firma zum Anlass, den Grundstein für einen benötigten Erweiterungsbau zu legen. Derzeit arbeiten ca. 110 Mitarbeiter bei Indu-Sol und es werden weitere Arbeitskräfte gesucht. Das aufstrebende, international tätige Unternehmen begann vor 15 Jahren, aus einer Idee der beiden gleichberechtigten Inhaber und Geschäftsführer Karl-Heinz Richter und Rene Heidl heraus, im Technologie- und Gründerzentrum in Gera seine Erfolgsgeschichte.  Mehr...

 
19. Juni 2017 Aktuell

Spatenstich für den sozialen Wohnungsbau

Die Thüringer Bauministerin Birgit Keller hat heute in Schmölln den ersten Förderbescheid der neugestalteten Wohnungsbauförderung an die Wohnungsgesellschaft Schmölln übergeben. „Das Bauprojekt in der Gartenstraße 28 in Schmölln ist der erste Neubau, der im Rahmen der neuen Wohnungsbauförderung des Landes bewilligt werden konnte“, sagt Verkehrsministerin Birgit Keller. „Mit dem Programm erhöhen wir die Attraktivität der Innenstädte und gewährleisten guten und günstigen Wohnraum vor allem für Menschen mit geringem Einkommen.“  Mehr...

 
15. Juni 2017 Aktuell

Urteil Gebietsreform: Das „Ob“ ist nicht in Frage gestellt, es geht um das „Wie“

Die Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Susanne Hennig-Wellsow, erklärt zur heutigen Entscheidung des Thüringer Verfassungsgerichts: „Ich nehme die Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs mit Respekt zur Kenntnis. Dass das Vorschaltgesetz ausschließlich aufgrund eines fehlenden Protokolls für nichtig erklärt wurde, ist mehr als ärgerlich. Die Entscheidung gibt allerdings keinerlei Anlass, an der Notwendigkeit einer umfassenden Funktional-, Verwaltungs- und Gebietsreform zu zweifeln. Im Gegenteil, der Verfassungsgerichtshof hat ausdrücklich bestätigt, dass eine solche Reform inhaltlich den Verfassungsvorgaben entspricht. Jetzt kommt es darauf an, das Urteil mit Ruhe auszuwerten und die folgenden Schritte gründlich vorzubereiten. Gründlichkeit geht klar vor Schnelligkeit. Die CDU muss sich entscheiden, ob sie diesen Prozess endlich konstruktiv begleitet oder sich weiterhin als ‚Dagegenpartei‘ geriert. Um den Herausforderungen, vor denen Thüringen in den nächsten Jahren steht, gerecht zu werden, ist die Umsetzung einer Funktional-, Verwaltungs- und Gebietsreform zwingend erforderlich.  Mehr...

 
6. Juni 2017 Aktuell

DIE LINKE fordert Volksabstimmung gegen Autobahnprivatisierung

Spitzenpolitikerinnen und -politiker der LINKEN in Bund und Ländern, wo die Partei Regierungsverantwortung trägt, fordern in einer gemeinsamen Erklärung, dass die Entscheidung über die Gründung einer privatrechtlichen Infrastrukturgesellschaft in einer Volksabstimmung getroffen werden soll, und kritisieren die Verknüpfung der parlamentarischen Entscheidung mit der Neuregelung des Bund-Länder-Finanzausgleichs scharf. Die Erklärung im Wortlaut:  Mehr...